E-Mail Leitlinen 

Ich freue mich über E-Mails. Ich ärgere mich über E-Mails, die als Kurznachrichten geschrieben sind. Neben mangelndem Respekt für den Leser zwingt es ihn, seine Zeit für Spekulationen über den Inhalt zu verschwenden. Der eigentliche Inhalt bleibt dabei unklar. Um dies zu vermeiden, sind diese Leitlinien geschrieben.

Betreff: [Name der Veranstaltung. Ihre Anliegen (Termin, Abschlussarbeit, Hausarbeit, Forschungsprojekt...)]

Anrede: Sehr geehrter Herr Greiff,

Ich bestehe nicht auf Titel in der Anrede. Hi, Hey und Hallöchen sind unangebracht. Nach der Anrede kommen ein Absatz und eine Leerzeile, bevor der Hauptteil beginnt.

Hauptteil: Erläutern Sie Ihre Frage bzw. Ihr Problem und erwähnen Sie die zum Verständnis notwendigen Hintergrundinformationen. Vermeiden Sie Wiederholungen und fassen Sie sich kurz.

Hier gibt es keine speziellen Vorgaben. Schreiben Sie vollständige Sätze, und beachten Sie Rechtschreibung und Grammatik. Eine automatische Rechtschreibprüfung kann nicht schaden.

Schluss: Beenden Sie Ihre E-Mail mit
Mit freundlichen Grüßen
[Ihr Name, ggf. Matrikelnnummer]
oder
Beste Grüße
[Ihr Name, ggf. Matrikelnnummer]

 

Kontakt  Sitemap  Impressum
© TU Clausthal 2017