Aufgabenstellung

Unser Lehrstuhl beschäftigt sich im Rahmen eines Forschungsschwerpunktes mit dem Ressourcennivellierungsproblem, das häufig im Rahmen der Projektplanung auftritt (vgl. Gather et al., 2008, Neumann und Zimmermann, 1999). Dabei sollen Ressourcen wie Mitarbeiter oder Maschinen im Projektverlauf möglichst gleichmäßig belastet werden. Um unsere Ansätze mit Verfahren anderer Autoren vergleichen zu können, soll der Ansatz von Bandelloni et al. (1994) für das Ressourcennivellierungsproblem implementiert werden, der auf dem Prinzip Dynamischer Programmierung (DP) beruht.

Ihre Aufgaben:

  • Einarbeitung in die Themenstellung
  • Implementierung des Algorithmus von Bandelloni et al. (1994)
  • Nutzung des Algorithmus zum Lösen von Testinstanzen

Wir erwarten die Bereitschaft, sich in die Programmiersprache C einzuarbeiten, bieten dabei aber auch entsprechende Unterstützung. Sie haben die Möglichkeit, an einem aktuellen Forschungsthema mitzuarbeiten und sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse auf dem Gebiet des Operations Research zu erweitern.
Die Arbeit richtet sich an Studenten mathematischer und wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge mit Interesse an mathematischer Modellierung und Optimierung. Voraussetzungen sind Kenntnisse in Grundlagen des Operations Research aus den Vorlesungen Unternehmensforschung I und II und insbesondere Kenntnisse aus den Vorlesungen Projektmanagement und Projektplanung I und II am Lehrstuhl oder Vergleichbarem. Programmier- oder Modellierungserfahrung ist erwünscht.

Literatur:

  • Bandelloni, M., Tucci, M. und R. Rinaldi (1994): Optimal resource leveling using nonserial dynamic programming, European Journal of Operational Research, 78, S. 162-177.
  • Gather, T., Zimmermann, J. und J.-H. Bartels (2008): Tree-basedmethods for resource investment and resource leveling problems, Proceedings of the Eleventh International Workshop on Project Management and Scheduling, Istanbul, S. 94-98.
  • Neumann, K. und J. Zimmermann (1999): Resource levelling for projectswith scheduledependent time windows, European Journal of Operational Research, 117, S. 591-605.

Weitere Informationen gibt es bei Prof. Dr. Zimmermann unter juergen.zimmermann@tu-clausthal.de oder Telefon 72-7640 bzw. Stefan Kreter unter stefan.kreter@tu-clausthal.de oder Telefon 72-2609.

 

Kontakt  Sitemap  Impressum
© TU Clausthal 2017