Aufgabenstellung

Unser Lehrstuhl beschäftigt sich im Rahmen eines aktuellen Forschungsvorhabens mit dem Problem der Kalendrierung in der Projektplanung. Eine häufige Annahme bei der Terminplanung ist, dass der Planungshorizont frei von Unterbrechungen ist. Allerdings wechseln sich in der Praxis Arbeits- und freie Tage ab. Im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit zeigen Sie auf, welche Möglichkeiten bestehen, um Kalender in der Terminplanung zu berücksichtigen.

Ihre Aufgaben:

  • Einarbeitung in die Themenstellung
  • Literaturrecherche
  • Erarbeitung von Möglichkeiten zur Berücksichtigung von Kalendern im Rahmen der Terminplanung

Sie haben die Möglichkeit, an einem aktuellen Forschungsthema mitzuarbeiten und sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse auf dem Gebiet der Unternehmensforschung/des Operations Research zu erweitern. Die Arbeit richtet sich an Studenten wirtschaftswissenschaftlicher und mathematischer Studiengänge mit Interesse an mathematischer Modellierung und Optimierung. Für die Literaturrecherche sind gute Englischkenntnisse erforderlich.

Literatur:

  • Neuman, K., Schwindt, C. und J. Zimmermann (2003): Projekt Scheduling with Time Windows and Scarce Resources. 2. Auflage, Springer, Berlin (Abschnitt 2.11)
  • Zhan, J. (1992): Calendarization of time-planing in MPM networks. ZOR - Methods and Models of Operations Research 36, 423-438
 

Kontakt  Sitemap  Impressum
© TU Clausthal 2017