Lernziele:

Die Studierenden kennen die Bedeutung der Nachhaltigkeit und sind in der Lage, logistische Aktivitäten unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten zu bewerten. Zum Ende der Veranstaltung können die Studierenden logistische Probleme erfassen, Lösungsstrategien im Hinblick auf die Nachhaltigkeit entwickeln und geeignete Lösungsverfahren anwenden. Außerdem ist es Aufgabe der Studierenden, sich die kommerzielle Modellierungsumgebung FICO Xpress anzueignen, mit der ausgewählte, praxisnahe Problemstellungen der Vorlesungen rechnergestützt modelliert und gelöst werden sollen.


Inhalte:

  • Aktuelles Zeitgeschehen und Nachhaltigkeit
  • Konzepte zur Förderung der Nachhaltigkeit
  • Anpassungen in Transportnetzen
  • Kooperationsmodelle
  • Reverse Logistics

Literatur (u.a.):

  • Baumgarten, H. (2008) Das Beste der Logistik. Springer, Heidelberg.
  • Bretzke, W.-R. und Barkawik, K. (2010) Nachhaltige Logistik: Antworten auf eine globale Herausforderung. Springer, Heidelberg.
  • Dekker, R., Fleischmann, M., Inderfurth, K., Van Wassenhove, L. N. (2004) Reverse Logistics: Quantitative Models for Closed-Loop Supply Chains. Springer, Berlin.
  • Emmett, S., Sood, V. (2010) Green Supply Chains: An Action Manifesto. Wiley, Chichester.
  • McKinnon, A., Cullinane, S., Browne, M., Whiteing, A. (2010) Green Logistics: Improving the Environmental Sustainablility of Logistics. Kogan Page Limited, London.
  • Ott, K. und Döring, R. (2008) Theorie und Praxis starker Nachhaltigkeit. 2. Auflage, Metropolis, Marburg
 

Kontakt  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2018