Beschreibung Forschungsprojekt

Das Forschungsprojekt 5.1 Quicar – elektrisch als Teil des Schaufensters Elektromobilität Niedersachen „Unsere Pferdestärken werden elektrisch“ befasst sich mit der Identifikation eines optimalen energetischen und wirtschaftlichen Nutzungskonzeptes für den E-Carsharing Betrieb. Die TU Clausthal - Abteilung BWL und Unternehmensführung forscht in Modul 3  (Betreiber- und Nutzungskonzepte) gemeinsam mit der TU Braunschweig, der Ostfalia Hochschule, der Leipniz Universität Hannover und dem Industriepartner Volkswagen.

Zur Zielerreichung werden zukünftige Lösungsansätze und Geschäftsmodelle zur Integration von Elektrofahrzeugen in eine Carsharing Flotte sowie die Schaffung eines E-Carsharing Angebots an verschiedenen Standorten theoretisch entwickelt und praktisch erprobt. Der Forschungsschwerpunkt der Abteilung BWL und Unternehmensführung liegt im Modul 3 in der Entwicklung eines strategisches Geschäftsmodellkonzepts aus dem konkrete Geschäftsmodelle für einzelne Teilphasen innerhalb des strategischen Zeithorizontes entwickelt werden können. Von wesentlicher Bedeutung in diesem Projekt ist außerdem die Einrichtung eines hochschulspezifischen Carsharing Angebots, das als Living Lab weitergehende wissenschaftliche Untersuchungen ermöglicht und die Wahrnehmung der Themen Elektromobilität und neuer Mobilitätsformen forciert.

Projektpartner Quicar - elektrisch

Industrie:

Volkswagen AG

Hochschulen:


TU Braunschweig

  • Institut für Automobilwirtschaft und industrielle Produktion
  • Institut für Fahrzeugtechnik
  • Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik

Ostfalia Hochschule

  • Institut für Verkehrsmanagement

Leibniz Universität Hannover

  • Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik
  • Institut für Wirtschaftsinformatik

TU Clausthal

  • Institut für Informatik
  • Institut für Wirtschaftswissenschaften

NFF-Geschäftsstelle

Assoziierte Partner:

  • Stadt Hannover
  • üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG
  • GVH
  • Stadt Wolfsburg
  • Wolfsburger Verkehrs-GmbH
  • Stadt Braunschweig
  • Braunschweiger Verkehrs-AG
  • HS Hannover
  • HBK Braunschweig

Kurzsteckbrief Schaufenster Elektromobilität Niedersachsen „Unsere Pferdestärken werden elektrisch“

  • Programm zur Erprobung neuer Lösungen innerhalb der gesamten Bandbreite der Elektromobilität und zukunftsfähiger Mobilität
  • 200 Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft, Land und Kommunen
  • 30 Projekte (20 bundesgeförderte Projekte, 6 assoziierte Projekte und 9 Landesprojekte)
  • Fördervolumen der Bundesregierung im Schaufenster knapp 38 Millionen Euro, zusätzliche Mittel durch das Land Niedersachsen und die beteiligten Projektpartner
  • Weitere Informationen: www.metropolregion.de/emobil und www.schaufenster-elektromobilitaet.org

Ansprechpartner: Sebastian Alexander Mezger, M.Sc.

 

Kontakt  Sitemap  Impressum
© TU Clausthal 2017