Organisatorisches

Dozent:       Prof. Dr. Inge Wulf    
             
verantwortl. wissenschaftl. Mitarbeiter:       Christian Schneider, M.Sc.; Karolin John, M.Sc.    
             
Veranstaltungsform:       Vorlesung + Tutorium und freies Lernforum    
             
Nummer lt. Vorlesungsverzeichnis:       W 6616    
             
SWS:       3    

Lernziele

Die Studierenden besitzen ein Grundverständnis für die elementaren Informationsinstrumente des externen Rechnungswesens - die Bilanz, die Gewinn- und Verlustrechnung und den Anhang - im nationalen Kontext. Sie kennen die wesentlichen Buchungsfelder, u.a. im Beschaffungs- und Absatzbereich, Finanz- und Zahlungsbereich, Anlagevermögen, Steuern, Rückstellungen und zeitliche Abgrenzungen.
Nach Abschluss des Moduls haben die Studierenden Handlungs- und Problemlösungskompetenz zu Fragen der Abschlusserstellung und sind in der Lage, einen Jahresabschluss zu erstellen und den Aussagewert von Jahresabschlüssen zu beurteilen.

Inhalte

1. Funktionsweise des Rechnungswesens

1.1 Begriff und Funktionen des Rechnungswesens

1.2 Adressaten, Rechengrößen und Teilgebiete des Rechnungswesens

1.3 Vorschriften zur Buchführung

1.4 Inventar und Bilanz

1.5 Erfassung von Veränderungen der Bilanz

2.  Buchführung

2.1 Buchen auf Bilanzkonten (Bestandskonten)

2.2 Organisation der Bücher

2.3 Eigenkapitalkonto und Buchen auf Erfolgskonten

2.4 Buchungen im Warenverkehr

2.5 Buchungen zur periodengerechten Erfolgsermittlung

2.6 Materialkonten, Bestandsveränderungen und gemischtes Herstellungskonto

2.7 Zusammenhang von Bilanz und GuV

3. Handelsrechtlicher Jahresabschluss

3.1 Grundlagen des handelsrechtlichen Jahresabschlusses

3.2 Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB)

3.3 Grundlegende Ansatzvorschriften

3.4 Grundlegende Bewertungsvorschriften

3.5 Bilanzierung der Vermögenspositionen

3.6 Bilanzierung der Kapitalpositionen

3.7 Informationsinstrumente des Jahresabschlusses

4. Erreichte Lernziele/Kontrollfragen

 

Kontakt  Sitemap  Impressum
© TU Clausthal 2017