Verein für Socialpolitik-Wirtschaftspolitischer Ausschuss

Jahrestagung 2017

Wirtschaftspolitik als Institutionendesign

 


Veranstaltungsinformationen


Die diesjährige Tagung findet vom 7. - 9. März an der Universität Magdeburg statt.

Der konkrete Tagungsort ist

  • Konferenzraum der Universitätsbibliothek, Gebäude 30
  • Universitätsplatz 2
  • 39106 Magdeburg

 


Tagungsprogramm


Dienstag, 7. März 2017:

  • 17:30   - Domführung mit Orgelspiel (Treffpunkt: Haupteingang des Magdeburger Doms)
  • anschl. - Geselliges Beisammensein (Treffpunkt: Wenzels Prager Bierstuben (Leiterstraße 2))

 

Mittwoch, 8. März 2017:

  • 08:45 - 09:00 - Begrüßung durch den Rektor der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Prof. Dr. Jens Strackeljan

Diskussionsleitung: Henning KLODT

  • 09:00 - 10:15 - Thomas GREBEL: Staatliche F&E-Förderung
  • 10:15 - 10:30 - Kaffeepause
  • 10:30 - 11:45 - Ulrich HEIMESHOFF: Media Bias: theoretische Grundlagen, empirische Evidenz und wirtschaftspolitische Implikationen
  • 11:45 - 13:00 - Peter SPAHN: Zentralbankdesign in einer nicht-optimalen Währungsunion - Zur Debatte um einen Lender of Last Resort für die Staatsschulden
  • 13:00 - 14:15 - Mittagessen (Treffpunkt: Mensa der Universität)

Diskussionsleitung: Kees VAN PARIDON

  • 14:15 - 15:30 - Oliver BUDZINSKI: Wettbewerbsregeln für das digitale Zeitalter: Lehren aus der Ökonomik personalisierter Daten und dem „Fall Facebook"
  • 15:30 - 15:45 - Kaffeepause
  • 15:45 - 17:00 - Martina ECKARDT / Stefan OKRUCH: Kooperation im Systemwettbewerb: das institutionelle Design des EVTZ
  • 17:00 - 18:00 - Mitgliederversammlung
  • 19:30            - Führung durch das Kulturhistorische Museum und anschließend Abendessen im Kaiser‐Otto‐Saal (im Kulturhistorischen
    Museum) auf Einladung der Investitionsbank Sachsen‐Anhalt, vertreten durch den Geschäftsführer Manfred MAAS

 

Donnerstag, 10. März 2016:

Diskussionsleitung: Norbert EICKHOF

  • 09:00 - 10:15 - Podiumsdiskussion mit Nils GOLDSCHMIDT und Michael
    BURDA zum Thema: Welchen Beitrag kann eine nichtquantitative
    Ordnungsökonomik zur Bewältigung wirtschaftspolitischer
    Probleme leisten?
  • 10:15 - 10:30 - Kaffeepause
  • 10:30 - 11:45 - Horst GISCHER: Vereint in Vielfalt und Subsidiarität ‐
    Grundprinzipien der Europäischen Union aus der Perspektive
    der Bankenunion
  • 11:45 - 13:00 - Jan SCHNELLENBACH: Verhaltensökonomische Theorie der
    Politik und die Robustheit politischer Institutionen
  • 13:00            - Ende der Jahrestagung

 

 

 

 

Kontakt  Sitemap  Imprint
© TU Clausthal 2017