Kontakt

Abteilung für Volkswirtschaftslehre

Julius-Albert-Straße 2
38678 Clausthal-Zellerfeld
Raum: 112
Telefon: +49 (5323) 72 - 7636
Fax: +49 (5323) 72 - 7639
eduard.braun[at]tu-clausthal.de

Sprechzeiten: Mi. 10:00-11:30 oder nach Vereinbarung

Werdegang

2001 - 2006Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Passau (Abschluß: Diplom-Volkswirt)
2007 - 2012Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Volkswirtschaftstheorie an der Universität Passau
2008 - 2011Promotion in Volkswirtschaftslehre an der Universität Angers (Frankreich). Titel der Doktorarbeit: Financial Markets and Economic Growth
2008Stipendiat am Ludwig von Mises Instituts in Auburn (Alabama)
Seit 2012Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Volkswirtschaftslehre am Institut für Wirtschaftswissenschaft der Technischen Universität Clausthal
2015WIWA Nachwuchspreis für Plurale Ökonomik des Wittener Instituts für institutionellen Wandel
Seit 2016Lehrbeauftragter für Geschichte der Volkswirtschaftslehre an der Business and Information Technology School (BiTS) in Berlin

Veröffentlichungen

A. Das Buch

  1. Finance Behind the Veil of Money - The Economics of Capital, Interest, and the Financial Market, Liberty.me, 2014

    • Besprechung durch Prof. Dr. Andreas Scholze in Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis 68 (2), 2016, S. 209

    • Besprechung durch Prof. Dr. David Howden in The Quarterly Journal of Austrian Economics 18 (4), S. 578-583

B. Aufsätze in Fachzeitschriften

  1. The Rationale of Originary Interest, in: New Perspectives on Political Economy 7 (2), 2011, S. 177-201

  2. The Subsistence Fund in Ludwig von Mises's Explanation of the Business Cycle, in Procesos de Mercado: Revista Europea de Economía Política 9 (2), 2012, S. 297-314

  3. A French Predecessor of the "Austrian" Theory of the Business Cycle - Marcel Labordère on the American Crisis of 1907, in: The Journal of Prices & Markets 1 (1), 2013, S. 49-57

  4. Eduard Braun und Mathias Erlei: Über die Relevanz der Entstehungsgeschichte von Krisen, in: Jahrbuch normative und institutionelle Grundfragen der Ökonomik 13: Unsere Institutionen in Zeiten der Krise, 2014, S. 245-271

  5. The Menger-Lachmann Trajectory on Capital. A Comment on Endres and Harper, in: Journal of the History of Economic Thought 36 (1), 2014, S. 97-102

  6. Menger on the Nature of Capital and its Structure: A Rejoinder, in: Journal of the History of Economic Thought 36 (1), 2014, S. 111-113

  7. Critical Reflections on Rothbard's Concept of Gross Investment, in: Journal des économistes et des études humaines 20 (1), 2014, S. 43-59. (Die Verlagsveröffentlichung ist verfügbar unter www.degruyter.com.)

  8. Carl Menger's Contribution to Capital Theory, in: History of Economic Ideas 23 (1), 2015, S. 77-99. Hier eine frühe Version als TUC-Arbeitspapier

  9. What must not, cannot be for Endres and Harper: Capital Theory without Production? in: History of Economic Ideas 23 (2), 2015, 179-185

  10. A Comment on Dr. Howden's Review of 'Finance behind the Veil of Money', in: The Quarterly Journal of Austrian Economics 19 (1), 2016, S. 121-123

  11. Reply to Dr. Howden on Opportunity Costs, in: The Quarterly Journal of Austrian Economics 19 (2), 2016, S. 173-177

  12. Eduard Braun and David Howden: Keynes v. Hayek, Again, in: The Journal of Prices & Markets 5 (1), S. 91-96

  13. The German Historical School on the Impossibility of Economic Calculation under Socialism, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis 68 (2), 2016, S. 126-135

  14. Eduard Braun und David Howden: The Rise and Fall of the Subsistence Fund as a Resource Constraint in Austrian Business Cycle Theory, in: Review of Austrian Economics 30, S. 235-249

  15. Eduard Braun, Peter Lewin und Nicolás Cachanosky: Ludwig von Mises's approach to capital as a bridge between Austrian and institutional economics, in: Journal of Institutional Economics 12 (4), 2016, S. 847-866

  16. The Ecological Rationality of Historical Costs and Conservatism, in: Accounting, Economics, and Law. A Convivium, erscheint demnächst

  17. The Theory of Capital as a Theory of Capitalism, in: Journal of Institutional Economics 13 (2), 2017, S. 305-325

  18. Eduard Braun und Wiebke Roß: The Market Process of Capitalization: A Laboratory Experiment on the Effectiveness of Private Information, in: Journal of Evolutionary Economics, erscheint demnächst

C. Beiträge in Sammelbänden

  1. The Subsistence Fund in Ludwig von Mises's Explanation of the Business Cycle, in: Jörg Guido Hülsmann (Hrsg.): Theory of Money and Fiduciary Media: Essays in Celebration of the Centennial, Auburn (AL): Ludwig von Mises Institute, 2012, S. 193-208, aktualisierte Fassung von B. 2.

  2. Eduard Braun und Markus Grottke: Vom magischen Plagiatsviereck zum Wettbewerb als Entdeckungsverfahren - Ökonomische Ansätze zur Erkennung und Bekämpfung von Plagiaten, in: Markus Grottke (Hrsg.): Plagiatserkennung, Plagiatsvermeidung und Plagiatssanktionierung, Köln: Eul Verlag, 2012, S. 13-42

  3. Eduard Braun und Mathias Erlei: Kapital, Kapitalgüter und Wirtschaftspolitik, in: Ralf Dewenter et al. (Hrsg.): Wettbewerb und Regulierung in Medien, Politik und Märkten. Festschrift für Jörn Kruse zum 65. Geburtstag, Baden-Baden: Nomos, 2013, S. 441-466

  4. "Strigl, Richard Ritter v.", in: Neue Deutsche Biographie, 25. Band, Berlin: Duncker & Humblot, 2013, S. 557-558

  5. Eduard Braun und Mathias Erlei: "Keynes und die Weltwirtschaftskrise", in: Ingo Pies und Martin Leschke (Hrsg.): John Maynard Keynes' Gesellschaftstheorie, Tübingen: Mohr Siebeck, 2014, S. 155-184

  6. Israel Kirzner: Rationality, Entrepreneurship, and Economic 'Imperialism', in: Michael von Prollius (Hrsg.): The Standards. Klassisch liberale Aufsätze neu interpretiert, Norderstedt: Books on Demand, 2014, S. 42-46

  7. Unsuspected Origins of Modern Austrian Economics: The Historical School of Economics on Capital and Economic Calculation, in: Per Bylund und David Howden (Hrsg.): The Next Generation of Austrian Economics. Essays in Honor of Joseph T. Salerno, Auburn (AL): Mises Institute, 2015, S. 75-87

D. Sonstige Veröffentlichungen

  1. Bibliographie von Richard von Strigl, www.mises.de
  2. Richard von Strigl zum 120. Geburtstag: Kapital und Produktion, auf "eigentümlich frei" am 7.2.2011
  3. Der realwirtschatliche Kern des Finanzmarktes und der Finanzkrisen, auf www.misesde.org am 17.12.2012
  4. Onkel oder Knecht?, auf "eigentümlich frei" am 13.02.2014
  5. Die Rolle des Subsistenzfonds in Finanz- und Wirtschaftskrisen, auf www.misesde.org am 24.2.2014
  6. Schumpeters entlarvende Analyse unseres Geldsystems, auf www.misesde.org am 12.03.2014
  7. Die Theorie brachliegender Produktivkräfte, auf www.misesde.org am 9.4.2014
  8. Interventionismus und Rechtspositivismus, auf www.misesde.org am 11.07.2014
  9. The Role of the Leverage Effect in the Austrian Business Cycle Theory, auf www.mises.ca am 26.12.2014
  10. Die Auswirkung einer Kreditexpansion auf die Produktionsstruktur, auf www.misesde.org am 17.08.2015
  11. Der sogenannte Keynesianische Ausgabenmultiplikator, auf www.misesde.org am 11.09.2015
  12. Interview mit www.misesde.org am 09.10.2015
  13. Kapital und Kapitalismus in der Volkswirtschaftslehre, auf www.misesde.org am 30.12.2015
  14. Gibt es einen Zusammenhang?, in: eigentümlich frei – Das Magazin 166, 2016, S. 50-53
  15. Nun sag, wie hast Du's mit der Globalisierung? auf "eigentümlich frei" am 30.11.2016
  16. Die Cambridge-Cambridge-Kontroverse über den Kapitalbegriff und ihre Bedeutung für die Österreichische Schule, auf www.misesde.org am 06.01.2017

E. Beiträge zu Konferenzen und Forschungsseminaren

  1. "Die Kapitaltheorie Friedrich von Hayeks im Lichte der wiederkehrenden Finanzkrisen", präsentiert im Brown Bag Seminar der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Passau am 03.12.2008
  2. "The Wages-Fund Theory and its Application to Financial Markets", präsentiert im Austrian Research Seminar, Universität Paris-Assas am 07.04.2009
  3. "The Value of Money", präsentiert im Austrian Research Seminar, Universität Paris-Assas am 16.03.2010
  4. "Accounting Rules and Capital Theory", präsentiert im Austrian Research Seminar, Universität Paris-Assas am 16.11.2010
  5. "The Black-Fama-Hall System - A Critique", präsentiert im Brown Bag Seminar der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Passau am 16.02.2011
  6. "The German Crisis of 1873", präsentiert im Austrian Research Seminar, Universität Paris-Assas am 10.05.2011
  7. Finanzmärkte und Wirtschaftswachstum, präsentiert im Hayek Gesprächskreis der Universität Passau am 11.11.2011
  8. "Vom magischen Viereck der Plagiatsanreize zum Wettbewerb als Entdeckungsverfahren", zusammen mit Markus Grottke, präsentiert im Rahmen der Ringvorlesung Plagiate in der Wissenschaft - Ursachen, Wirkungen, Lösungsmöglichkeiten an der Universität Passau am 17.01.2012
  9. "The Role of the Subsistence Fund in Mises's Theory of the Business Cycle", präsentiert auf der Austrian Scholars Conference in Auburn (AL) am 08.03.2012
  10. "The Concept of Gross Savings - A Critique", präsentiert auf der Austrian Scholars Conference in Auburn (AL) am 09.03.2012
  11. "Accounting Research and Practice in Hyperreality - How Method and Research Results of Eugen Schmalenbach Contribute to a Critical Understanding of Today's Accounting Research and Practice", zusammen mit Markus Grottke, präsentiert auf der Annual Conference of the British Accounting & Finance Association in Brighton (UK) am 18.04.2012
  12. "An 'Austrian' Take on the Connection between the Real Economy and the Financial Sector", präsentiert im Forschungsnetzwerk ROME (Research on Money in the Economy) in Frankfurt am Main am 11.05.2012
  13. "Über den Zusammenhang zwischen Realwirtschaft und Finanzwirtschaft", präsentiert im Clausthaler Ökonomischen Oberseminar am 13.06.2012
  14. "Keynes und die Weltwirtschaftskrise", zusammen mit Mathias Erlei, präsentiert auf der Tagung zum Sammelband John Maynard Keynes' Gesellschaftstheorie an der Universitätsstiftung Leucorea zu Wittenberg am 03.09.2013
  15. "Der Marktprozeß der Kapitalisierung - Ein Experiment zur Effektivität der Verwertung privater Informationen. Teil 1", präsentiert im Clausthaler Ökonomischen Oberseminar am 05.02.2014
  16. "Just a Matter of Prospect (Theory)? - The Ecological Rationality of the Traditional Accounting Principles", präsentiert auf der Annual Conference of the British Accounting & Finance Association an der London School of Economics am 15.04.2014
  17. "Der Marktprozeß der Kapitalisierung - Ein Experiment zur Effektivität der Verwertung privater Informationen. Teil 2", präsentiert im Clausthaler Ökonomischen Oberseminar am 23.07.2014
  18. "The Market Process of Capitalization: A Laboratory Experiment on the Effectiveness of Private Information", präsentiert auf der Jahrestagung der Gesellschaft für experimentelle Wirtschaftsforschung in Passau am 23.09.2014
  19. "Was multipliziert der Keynesianische Multiplikator eigentlich?", präsentiert im Clausthaler Ökonomischen Oberseminar am 05.11.2014
  20. "The Keynesian Multiplier Actually is a Diminisher", präsentiert im 43. Hohenheimer Oberseminar am 14.11.2014
  21. "Low interest rates combined with fair-value accounting - What we could have learnt from the German crisis of 1873", präsentiert auf der 1st Witten Conference on Institutional Change am 14.12.2014
  22. "The Ecological Rationality of the Traditional Accounting Principles", präsentiert im Austrian Economics Research Seminar, ESCP Europe Paris am 20.1.2015
  23. "The Keynesian Multiplier Actually Is a Diminisher", präsentiert auf der Tagung Hayek, Keynes and the crisis. Analyses and Remedies, Sceaux (Frankreich) am 23.1.2015
  24. "Just a Matter of Prospect (Theory)? - The Ecological Rationality of the Traditional Accounting Principles", präsentiert im Seminar Analytical Research in Financial Accounting, CAU zu Kiel am 12.03.2015
  25. "Die Institutionen der Wirtschaftsrechnung und die Ordnung der Marktwirtschaft", präsentiert im 4. Doktorandenseminar zur Erneuerung der Ordnungsökonomik, Universität  Erfurt am 11.02.2016
  26. "The enterprise is the actual place for the entrepreneurial function in economic theory", präsentiert auf dem WINIR Symposium on property rights, University of Bristol (GB) am 06.04.2016
 

Kontakt  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2017