Frage 95

Ein Unternehmen erhält eine Rechnung in Höhe von 100.000 €. Dem Unternehmen eröffnen sich zwei Möglichkeiten:
 
1. Überweisung der gesamten Rechnungssumme innerhalb von 30 Tagen.
2. Überweisung der um 3% geminderten Rechnungssumme innerhalb von acht Tagen. Allerdings ist das Unternehmen nicht „flüssig“ und müsste für 22 Tage einen Kredit mit einem Zinssatz von 7,3% pro Jahr (=365 Tage) aufnehmen.
 
Wie lautet Ihre Empfehlung?

1
Die Variante 1, weil man grundsätzlich nie Schulden machen sollte.
Die Variante 2, denn es lassen sich 2.560 € sparen.
Die Variante 2, denn es lassen sich 2.573,20 € sparen.

 
 

Kontakt  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2018