Compendium of papers

Overview of open, current, and completed papers

Open papers

Potential topics for final papers are discussed with interested students individually. The allocation of topics is contingent on the compulsory optional subjects taken and the desired profiling. Preliminary discussions about final papers can be conducted at any time within consulting hours.

The characteristic bias of final papers can be gathered from the following list of current and completed papers. Further indicators for final papers are to be found here.

Current papers

Typ/Type

Titel/Title

Partner

BAModelle und Methoden für Fließbandabgleich und Reihenfolgeplanung bei VariantenfließfertigungInterne Arbeit
BAVergleich statistischer Methoden der verbrauchsgebundenenen Materialbedarfsplanung mit Ansätzen des Maschinellen LernensInterne Arbeit
MABetrachtung von Make-or-Buy-Entscheidungen unter Berücksichtigung von Verfügbarkeitsrisiken in der Supply Chain, dargestellt am Beispiel der Miba lndustrial Bearings Germany Osterode
GmbH
Miba lndustrial Bearings Germany Osterode GmbH, Osterode am Harz
MAEntwicklung eines Algorithmus-gestützten Steuerungskonzepts für die Ressourcenallokation in einem ReparaturzentrumAlfred Kärcher SE & Co. KG, Königheim
MALean-Maßnahmen zur Optimierung und Zusammenführung von Fertigungslinien für die Martin Christ Gefriertrocknungsanlagen GmbHMartin Christ Gefriertrocknungsanlagen GmbH, Osterode
MAModelle und Lagrange-Verfahren für die statische Bestellmengenplanung mit Mengenrabatten und LieferantenwahlInterne Arbeit
MAOptimierung des bestehenden Lean-Management-Kennzahlensystems unter Berücksichtigung des Reifegrades der Lean-Management-Implementierung für einen SüßwarenherstellerFerrero OHG mbH, Stadtallendorf

Completed papers

Typ/TypeTitel/Title

Partner

BAnalyse, Bewertung und Verbesserung eines Belieferungskonzeptes zur Sicherstellung der Materialversorgung der Regionallager eines Ersatzteillieferanten am Beispiel der MAN Truck & Bus SEMAN Truck & Bus SE, Salzgitter
BAnalyse einer graphentheoretischen Methode zur LayoutplanungInterne Arbeit
BAnalyse und Optimierung der Produktionsplanung für eine Reihenfertigung am Beispiel der ContiTech Antriebssysteme GmbHContiTech Antriebssysteme GmbH, Hamburg
BAnalyse und Vergleich von Prognoseverfahren für sporadische BedarfeInterne Arbeit
BAnalyse der operativen Maximalkapazitäten des Ersatzteillagers Willershausen und die Erstellung eines alternativen ArbeitszeitmodellsBosch Service Center, Willershausen
BAnalyse von Auto-ID-Technologien zum Einsatz in der Drehstuhlfertigung bei WilkhahnWilkhahn Wilkening+Hahne GmbH+Co.KG, Bad Münder
BAnpassung der Unternehmensprozesse an eine Kapazitätsverdopplung am Beispiel der C2P Germany GmbHC2P Germany GmbH, Goslar
BAnpassung des Standards IATF 16949 an die ISO 9001: 2015 - Differenzbetrachtung der Dokumentenanforderungen bei der ZF Friedrichshafen AGZF Friedrichshafen AG
BAnsätze zur Portfolio-Optimierung im ProjektmanagementInterne Arbeit
BBegleitende Wirtschaftlichkeitsbewertung bei der Entwicklung neuer MontagesystemeRobert Bosch Elektronik GmbH, Salzgitter
BBelastungsorientierte Auftragsfreigabe bei WerkstattproduktionInterne Arbeit
BCAQ-unterstützte FMEA bei Parameteränderung in Produktionsprozessen, dargestellt am Beispiel eines Veredelungsprozesses eines zugelieferten Rohglases bei der Schott AG GrünenplanSchott AG Grünenplan
BChancen der Datennutzung in der wasserstoffbetriebenen LogistikHydrogentle GmbH, Hamburg
BChange Management der Intralogistik in einer mittelständischen UnternehmensgruppeRecylex GmbH, Goslar
BDeep Reinforcement Learning für das Beer Distribution GameInterne Arbeit
BDie Entscheidungsmodelle der betrieblichen StandortplanungInterne Arbeit
BDistributionsplanung eines Brauereibetriebs in VietnamInterne Arbeit
BDynamische Transportprobleme mit Supplier Selection und komplexen FrachttarifenInterne Arbeit
BE-Business im Supply Chain ManagementInterne Arbeit
BEinfluss des Entkopplungspunktes auf die produktionswirtschaftlichen Kennzahlen einer ProgrammfertigungInterne Arbeit
BEinführung eines optimierten Auftragseinplanungsprozesses zur effizienten Fertigungssteuerung in einem mittelständischen Unternehmen mit komplexer KleinserienfertigungSeebach GmbH, Vellmar
BEin monolithischer Ansatz zur Belegungsplanung verfahrenstechnischer Mehrproduktanlagen bei kontinuierlicher ProzessführungInterne Arbeit
BEinsatzpotentiale kollaborativer Roboter in der FließbandfertigungInterne Arbeit
BEnergieeffizienter Maschineneinsatz in der ProduktionInterne Arbeit
BErarbeitung und Bewertung von Konzeptvorschlägen zur Automatisierung des Material- und Informationsflusses von Leiterplatten-Magazinen innerhalb der SMT-BestückungRobert Bosch GmbH, Salzgitter
BErstellung eines Dienstleistungskonzepts für eine Pauschalpreisreparatur am Standort WillershausenBosch Service Center, Willershausen
BEstablishment of an Assembly & Service Facility in the Global Composition of Production Sites and Assembly SatellitesInterne Arbeit
BExperimentelle Analyse der Wirkung von Gestaltungsrichtlinien des Wertstrom-DesignsInterne Arbeit
BExperimentelle Analyse von Modellen der gemischt-ganzzahligen Programmierung für ProjektplanungsproblemeInterne Arbeit
BExperimenteller Vergleich von Entscheidungsmodellen für das Pickup-and-Delivery-Problem mit ZeitfensternInterne Arbeit
BGlobale Trends der Lieferkonzepte und Services im Multichannel-Handel, insbesondere bei Same Day DeliveryInterne Arbeit
BGrundsatzanalyse technischer und logistischer Anforderungen an ein Gabelhub-FTF in der Produktionsversorgung der Daimler AG für den Aufbau eines FTS-Lieferanten-Pools und dessen BewertungDaimler AG, Rastatt
BHeuristiken für das kapazitierte mehrstufige LosgrößenproblemInterne Arbeit
BImplementierung eines Prozessaudits zur Qualitätssicherung, dargestellt am Beispiel der Mahr GmbHMahr GmbH, Göttingen
BIntegration des Produktlenkungsplans nach VDA 6.4 für eine Klein- und Mittelserienfertigung, dargestellt am Beispiel der Mahr GmbHMahr GmbH, Göttingen
BKombinatorische Modellierung von Job-Shop-Scheduling-Problemen mit RüstzeitenInterne Arbeit
BKonfigurationsplanung eines Lagers und Optimierung der Lagerhaltungspolitik, dargestellt am Beispiel der Haweka AGHaweka AG, Burgwedel
BKonfigurationsplanung fahrerloser TransportsystemeInterne Arbeit
BKonzept für die Einführung der 5S-Methodik in Werkstätten und Lägern der Smurfit Kappa Herzberg Solid Board GmbHSmurfit Kappa Herzberg Solid Board GmbH, Herzberg
BKonzeption eines Werkzeuglagersystems für Servicemechaniker, dargestellt am Beispiel der Piller Germany GmbHPiller Germany GmbH, Osterode
BKonzeption und Bewertung eines TPM-Systems für die Smurfit Kappa Herzberger Wellpappe GmbHSmurfit Kappa Herzberger Wellpappe GmbH, Herzberg
BKonzeptionierung und Anpassung der logistischen Bereitstellungsstrategien sowie interner Materialflüsse von eigengefertigten Materialien nach Go-Live SAP (Projekt POWER)MAN Truck & Bus AG
BKostenbewertung und Simulation von Strategien der vorbeugenden InstandhaltungInterne Arbeit
BKosten- und nachhaltigkeitsorientierte Optimierung von Versandverpackungen für ein Multimandanten-Fulfillment im E-Commerceondemandcommerce GmbH, Hamburg
BLean-basierte Neugestaltung eines Montagearbeitsplatzes in der variantenreichen Einzel- und KleinserienfertigungScheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
BLebenszyklusbasierte Langzeitprognosen von Ersatzteilbedarfen zur Optimierung der Endbevorratungsstrategie des After Sales der Robert Bosch Power Tools GmbHRobert Bosch Power Tools GmbH, Kalefeld-Willershausen
BLieferantenmanagement für Automotive-Sinterkomponenten und deren spezifischen Anforderungskriterien sowie Empfehlungen für die strategische Beschaffungsausrichtung am Beispiel der ThyssenKrupp Presta AGThyssenKrupp Presta AG
BLokales Suchverfahren für ein untertägiges AblaufproblemInterne Arbeit
BMarktanalyse zur Identifikation und Bewertung von Informationssystemen für die dynamische Quotierung von Produktionsmengen in mehrstufigen Supply ChainsRobert Bosch GmbH
BMethoden der Kapazitätsermittlung und -planung, dargestellt am Beispiel des Werks Babenhausen der Continental Automotive GmbHContinental Automotive GmbH
BModelle der betrieblichen StandortplanungInterne Arbeit
BModelle der Data Envelopment AnalyseInterne Arbeit
BModelle für Dial-a-Ride-Probleme in der TourenplanungInterne Arbeit
BModelle für die Kapitalwertmaximierung ressourcenbeschränkter ProjekteInterne Arbeit
BModelle für die Tourenplanung mit ZeitfensternInterne Arbeit
BModelle für die Tourenplanung von ElektrofahrzeugenInterne Arbeit
BModelle für die Masterplanung im Supply Chain ManagementInterne Arbeit
BModelle für integrierte Produktionsprogramm- und Pricing-EntscheidungenInterne Arbeit
BModelle für Time-Cost-Tradeoff-Probleme der ProjektplanungInterne Arbeit
BModelle für Umladeprobleme mit gebietsbezogenen TransportkapazitätenInterne Arbeit
BModelle und Methoden des Revenue ManagementInterne Arbeit
BModelle und Methoden für das Capacitated Lot-Sizing Problem CLSPInterne Arbeit
BModelle und Methoden für das Examination Timetabling, dargestellt am Beispiel der Klausurterminplanung für die TU ClausthalInterne Arbeit
BModelle und Methoden für das Job-Shop-Scheduling ProblemInterne Arbeit
BModelle und Methoden für die betriebliche Standortplanung von HandelsfilialenInterne Arbeit
BModelle und Methoden für die Online-TourenplanungInterne Arbeit
BModelle und Methoden für Fließbandabgleichs- und ReihenfolgeplanungsproblemeInterne Arbeit
BModelle und Methoden für Inventory-Routing-ProblemeInterne Arbeit
BModelle und Methoden für kapazitierte LosgrößenproblemeInterne Arbeit
BModelle und Methoden zur Lösung von Standort-Einzugsbereich-ProblemenInterne Arbeit
BModelle zur integrierten Absatz- und ProduktionsprogrammplanungInterne Arbeit
BModellierung praktischer DistributionsplanungsproblemeInterne Arbeit
BModellierung und Lösung verallgemeinerter BriefträgerproblemeInterne Arbeit
BModellierung und Simulation von Pull-Steuerungen für heterogene parallele Maschinen in der Mehrprodukt-Fließfertigung, dargestellt am Beispiel der Ankerfertigung der Robert Bosch GmbH HildesheimRobert Bosch GmbH, Hildesheim
BModellierung von Pickup-and-Delivery-TourenplanungsproblemenInterne Arbeit
BModellierung von Planungsproblemen der nachhaltigen TransportlogistikInterne Arbeit
BMultiattributive Lieferantenbewertung am Beispiel chinesischer FahrzeugdatenanbieterTWINNER GmbH, Halle (Saale)
BNeugestaltung des Vertriebsnetzwerks für Diabetesprodukte der Roche Diabetes Care: Szenarienbildung und Entwicklung eines ImplementierungsplansRoche Diabetes Care GmbH
BOptimierte Planung zyklischer Wartungsarbeiten zur Auslastungsnivellierung von Instandhaltungsressourcen, dargestellt am Beispiel eines AutomobilzulieferersIHI Charging Systems International Germany GmbH, Amt Wachsenburg
BOptimierung der internen Materialbereitstellung aus dem Rohstofflager in die Bereitstellungszonen der ProduktionlinienInterne Arbeit
BOptimierung der Produktionsgrößen in einem KunststoffbetriebFrötek-Kunststofftechnik GmbH, Osterode
BOptimierung des Beschwerdemanagementprozesses bei der Roto Frank AGRoto Frank AG, Leinfelden-Echterdingen
BOptimierung des Materialflusses und Neugestaltung eines Hallenlayouts im Kommissionier- und VerpackbereichEnsinger GmbH, Nufringen
BOptimierung von Buchungsklassen und Bidpreisen im PassageluftverkehrInterne Arbeit
BOptimierung von reginalen Tourenstrukturen am Beispiel der MEDLOG24 GmbHMEDLOG24 GmbH, Hamburg
BOptimizing the Management of Customers' Logistics Data at Miebach ConsultingMiebach Consulting GmbH, El Salvador
BPerformance-Analyse von Heuristiken für Briefträgerprobleme in gemischten GraphenInterne Arbeit
BPerformance Pricing als modernes Instrument der strategischen LieferantenbewertungInterne Arbeit
BPickup-and-Delivery-Probleme der Tourenplanung mit LadungsrestriktionenInterne Arbeit
BPlanung und Simulation von Matrix-ProduktionssystemenInterne Arbeit
BPlanung von Hub-and-Spoke-NetzwerkenInterne Arbeit
BPlanung von ressourcenbeschränkten Projekten mit flexibler ProjektstrukturInterne Arbeit
BPostponement in SKD Netzwerken für JISClaas KGaA mgH
BProzessoptimierung in der Produktionsplanung: Effektivitätsanalyse einer APS-Lösung am Beispiel der EuropTec GmbHEuropTec GmbH, Goslar
BSimulation von Strategien der Ersatzteilversorgung nach SerienauslaufInterne Arbeit
BSimulationsbasierte Analyse von Gestaltungsrichtlinien des Wertstromdesigns für ProduktionssystemeInterne Arbeit
BSimulationsbasierte Analyse von InstandhaltungsstrategienInterne Arbeit
BSimulationsbasierte Evaluation von Methoden der FertigungssteuerungInterne Arbeit
BSimulation eines WertstromdesignsInterne Arbeit
BSimulative Absicherung eines neuen Logistikkonzeptes für ein CKD-Zentrum eines AutomobilherstellersInterne Arbeit
BStandortplanung von Einzelhandelsfilialen bei Impuls- und GewohnheitskaufverhaltenInterne Arbeit
BStandortplanung von Hub-and-Spoke-NetzwerkenInterne Arbeit
BStrukturelle, wirtschaftliche und organisatorische Optimierung der Zentralwerkstatt am Standort Hanau der MHI Naturstein GmbHMHI Naturstein GmbH, Hanau
BSupplier-Selection-Modelle für die BeschaffungsplanungInterne Arbeit
BSupply Chain Network Design im Rahmen des ProduktentstehungsprozessesRobert Bosch Power Tools GmbH, Leinfelden-Echterdingen
BTimetabling in Hub-and-Spoke-NetzwerkenInterne Arbeit
BUntersuchung von Bestellrhythmusverfahren zur Bestandsdisposition unter UnsicherheitInterne Arbeit
BVerfahren für das kapazitierte Wagner-Whitin-Modell der LosgrößenplanungInterne Arbeit
BVergleich einfacher Steuerungsstrategien und optimierender Einsatzplanung für manuelle, artikelbezogene KommissionierungInterne Arbeit
BVergleich von Cluster-First-Route-Second- und Route-First-Cluster-Second-Verfahren für das symmetrische TourenplanungsproblemInterne Arbeit
BVergleich von expliziten und impliziten Modellen für das Shift-Scheduling-Problem der PersonaleinsatzplanungInterne Arbeit
BVergleich von Konzepten der Produktionsnivellierung in TPS- und in gepufferten ProduktionssystemenInterne Arbeit
BVergleich von Methoden der mathematischen Programmierung und der kombinatorischen Optimierung für das quadratische ZuordnungsproblemInterne Arbeit
BVergleich von Methoden für die Heijunka-Nivellierung von ProduktionsflüssenInterne Arbeit
BVergleich von Mikro- und Makroperioden-Modellen für die GrößenplanungInterne Arbeit
BVergleich zweier Lösungsansätze für Tourenplanungsprobleme mit ZeitfensternInterne Arbeit
BVergleich zweier modellbasierter Lösungsansätze für das Pickup-and-Delivery-Problem der TourenplanungInterne Arbeit
BVerknüpfung der Conjointanalyse mit dem QFD-Ansatz zur kundenorientierten ProduktentwicklungInterne Arbeit
BWagner-Whitin-Modelle zur Bestellmengenplanung bei MengenrabattenInterne Arbeit
BWarteschlangentheoretische Analyse und Simulation der Pufferverteilung von ZeichenfertigungssystemenInterne Arbeit
BWertstromanalyse und -design in der Entwicklung optischer SystemeJenoptik SSC GmbH, Jena
BWertstromanalyse und -design der Fußfertigung von ottobock.Otto Bock HealthCare Deutschland GmbH, Duderstadt
BZeitreihenanalyse und Bestimmung optimaler Fahrzeugnutzungsdauern auf Basis von Instandhaltungsdaten, dargestellt am Beispiel der Aurubis AGAurubis AG, Hamburg
DAnalyse des Produktionsprozesses für die Herstellung von digitalen City Light Boards der Wall AG im Hinblick auf Prozessoptimierungen innerhalb der Fertigung und angrenzender ProzesseWall AG
DAnalyse der Lieferstruktur der Neoman GmbHNeoman Bus GmbH
DAnalyse und Entwicklung eines Materialverfolgungssystems im Hinblick auf eine optimierte Lagerhaltung am Beispiel des Rohmateriallagers in einem SchmiedewerkInterne Arbeit
DAnalyse und Optimierung der Materialflüsse in einer auftragsbezogenen Werkstattproduktion am Beispiel der Piller IndustrieventilatorenPiller Industrieventilatoren GmbH, Moringen
DAnreizschemata für gemeinschaftliche Planung in Supply ChainsInterne Arbeit
DBeschaffungsplanung bei Multi-Sourcing und unterschiedlicher RabattpoltikInterne Arbeit
DBeschreibung eines Modells der Masterplanung als Modul eines APS-Systems und GAMS-Implementierung des ModellsInterne Arbeit
DBeschreibung und Analyse von Methoden der Bedarfsplanung im PharmahandelSanacorp AG, Planegg
DBetriebliche Standortplanung für DienstleistungsunternehmenInterne Arbeit
DChance-Constrained-Modelle für die robuste Mengenplanung verfahrenstechnischer ProzesseInterne Arbeit
DClustering-Verfahren für große Multi-Depot VRP mit heterogenen FahrzeugflottenINFORM GmbH, Aachen
DContract Design in Supply Chain ManagementInterne Arbeit
DDynamische Disposition in der Beschaffungslogistik unter Berücksichtigung des Prinzips PerlenketteVolkswagen AG, Konzernlogistik K-PL
DEin Koordinationsschema für das gemeinschaftliche Supply-Chain-Management in NetzwerkenInterne Arbeit
DEin zyklischer Dekompositionsansatz für die Anlagenbelegungsplanung bei kontinuierlicher ProzessführungInterne Arbeit
DEntwicklung eines Personaleinsatzplanungssystems bei der Kodak Graphics Communications GmbH in OsterodeKodak Graphics Communications GmbH, Osterode
DEntwicklung eines Prognosemodells zur Auftragssteuerung von Universal- und Spezialladungsträgern am Beispiel der Audi AG NeckarsulmAudi AG, Neckarsulm
DEvaluierung von alternativen MILP-Modellierungen zur periodenübergreifenden LosgrößenplanungSAP AG, Walldorf
DImplementierung eines Optimierungstools für die Supply Chain Planung in der chemischen IndustrieBASF AG, Ludwigshafen
DKomplexitätsreduktion des Serviceteile-Produktportfolios der Heidelberger Druckmaschinen AG durch lebenszyklusorientiertes TeilemanagementHeidelberger Druckmaschinen AG, Wiesloch
DKonfigurationsplanung von Lagersystemen: Optimierung bei ZonungInterne Arbeit
DKonfigurationsplanung von StetigfördersystemenInterne Arbeit
DKonfigurationsplanung von Zentren-Produktionssystemen: Vergleich einer exakten Modellformulierung mit HeuristikenInterne Arbeit
DLösungsansätze für das Zusammenspiel von Projektverpackung und Exportversand, dargestellt am Beispiel der Schiess GmbHSchiess GmbH
DLösung von Problemen der Anlagenbelegungsplanung in der Prozessindustrie unter Einsatz algebraischer ModellierungssprachenInterne Arbeit
DMethoden zum Engpassmanagement in der ProduktionIngenics AG, Ulm
DMethoden zur Kapazitätsbelastungsglättung in der Supply Chain eines AutomobilzulieferersFaurecia Innenraum Systeme GmbH
DModelle und Methoden für Hydro-Thermal Scheduling-ProblemeInterne Arbeit
DModelle und Methoden für das Economic Lot Scheduling ProblemInterne Arbeit
DModelle und Methoden für die betriebliche Standortplanung von Dienstleistungsunternehmen in NetzwerkenInterne Arbeit
DModelle und Methoden für die strategische Netzwerkplanung im Supply Chain ManagementInterne Arbeit
DModelle und Methoden zur Lösung von Pooling-Problemen in der MineralölindustrieInterne Arbeit
DModelle und Methoden zur Standortplanung in DistributionsnetzwerkenInterne Arbeit
DModellierung und Analyse PAC-gesteuerter ProduktionssystemeInterne Arbeit
DOptimale Instandhaltungsstrategien für monotone binäre SystemeInterne Arbeit
DOptimierung der Lagerlogistik bei der Condor Compound GmbHCondor Compound GmbH, Braunschweig
DOptimierung der Transport- und Lagerlogistik bei der ContiTech Transportbandsysteme GmbH in NortheimContiTech GmbH, Northeim
DOptimierung von Kampagnen und KuppelproduktionBASF AG, Ludwigshafen
DProduktionsoptimierung im Kalkwerk MünchehofFels-Werke GmbH
DRessourcenbeschränkte Multiprojektplanung unter Berücksichtigung von MehrfachqualifikationenInterne Arbeit
DRevenue-Management-Methoden für die AuftragsannahmeInterne Arbeit
DSimulationsbasierte Analyse von Fertigungssteuerungsstrategien im Rahmen des WertstromdesignsInterne Arbeit
DSteuerung von Lieferantenankünften bei der Volkswagen AGVolkswagen AG, Wolfsburg
DSteuerung von Umschlagprozessen in Umschlagbahnhöfen des kombinierten VerkehrsInterne Arbeit
DSupply Chain Coordination with ContractsInterne Arbeit
DSupply Chain Redesign bei der METRO Cash & CarryMETRO Cash & Carry International GmbH, Düsseldorf
DUnterstützung strategischer Entscheidungen zur Optimierung der Lieferwege im Supply Chain Management der METRO Cash & Carry InternationalMETRO Cash & Carry International, Düsseldorf
DVergleichende Bewertung von Modellen zur Belegungsplanung von verfahrenstechnischen AnlagenInterne Arbeit
DVergleich von MILP- und CP-Ansätzen für TourenplanungsproblemeInterne Arbeit
DVergleich von MILP- und CP-Ansätzen zur Lösung von Briefträgerproblemen in gemischten GraphenInterne Arbeit
DVergleich von Warteschlangentheoretischen Ansätzen zur Analyse von Kanban-ProduktionssystemenInterne Arbeit
MAblaufplanung mit alternativen ProzessplänenInterne Arbeit
MAgile Managementmethoden zur Geschäftsprozessoptimierung und -entwicklungJ. M. Voith SE & Co. KG / VTA, Crailsheim
MAktivitätsanalytische Betrachtung der rohstoffabhängigen Verarbeitungskosten am Beispiel der Weser Metall GmbHWeser Metall GmbH
MAnalyse der Behälterlogistik vom Volkswagen Presswerk Wolfsburg zu wichtigen nationalen und internationalen Kunden im KonzernverbundVolkswagen AG
MAnalyse der Determinanten der Standortwahl und der Studienbedingungen - Eine empirische Analyse am Beispiel der TU ClausthalInterne Arbeit
MAnalyse der Lagerlogistik und Optimierung der Konfiguration gemäß Prinzipien des Lean Management, dargestellt am Beispiel der FRIMO Lotte GmbHFrimo Group GmbH, Lotte
MAnalyse der Wirkungen von Einflussgrößen auf die Verteilung von Anliefervolumina und Erarbeitung von Konzeptvorschlägen zur Steuerung der VerteilungVolkswagen Nutzfahrzeuge, Hannover
MAnalyse eines Lagerkonzepts und Erarbeitung alternativer Lagermöglichkeiten unter Einbeziehung des Fertigungsprinzips mit abschließender WirtschaftlichkeitsbetrachtungEaton Germany GmbH
MAnalyse und Entwicklung eines bestandsoptimierten Materialflusses in der End-to-End Betrachtung des Werks Göttingen der Novelis Deutschland GmbHNovelis Deutschland GmbH, Göttingen-Weende
MAnalyse und Optimierung der Auftragsfreigabe in der Montage bei der MTU Maintenance Hannover GmbHMTU Maintenance Hannover GmbH, Langenhagen
MAnalyse und Optimierung der Materialbewegungen und innerbetrieblichen Logistik der mechanischen Aufbereitung der Electrocycling GmbHElectrocycling Anlagen GmbH, Goslar
MAnalyse und Optimierung der Volumenflexibilität im Kontext dynamisch schwankender Märkte für elektrische Antriebssysteme, dargestellt am Beispiel der Beschaffung von Hochvoltspeicherkomponenten und Leistungselektronik eines deutschen AutomobilherstellersBMW AG, München
MAnalyse und Optimierung des Ladungsträgermanagements bei der Smurfit Kappa Herzberg Solid Board GmbHSmurfit Kappa Herzberg Solid Board GmbH
MAnalyse und Optimierung des Materialflusses unter Anwendung der Wertstrommethode am Beispiel des Produktionsbereichs Nockenwellenbuchse eines AutomobilherstellersDaimler AG
MAnalyse und Optimierung des strategischen Lieferantenmanagements im IT-Beschaffungsprozess bei der Volkswagen AGVolkswagen AG
MAnalyse und Optimierung eines Systems zur Beschaffung von Edelmetallen, dargestellt am Beispiel der Platin-Beschaffung zur Herstellung von Abgassystemen eines deutschen NutzfahrzeugherstellersInterne Arbeit
MAnalyse und Optimierung von Konsolidierungsstrategie und Logistikprozessen in der Supply Chain eines Herstellers von Aufzugsanlagenthyssenkrupp Aufzüge GmbH, Neuhausen
MAnalyse, Vernetzung und Optimierung von Materialflüssen auf Werksebene am Beispiel der MAN Truck & Bus AG SalzgitterMAN Truck & Bus AG, Salzgitter
MAnalysis of the Effects of Particular Lean Methods Used Within the New Product Launch Management for Advanced Driver Assistance Systems at Continental AGConti Temic microelectronics GmbH, Ingolstadt
MAnlagenbelegungsplanung zur Nivellierung des elektrischen Leistungseinsatzes einer Kundenauftragsproduktion, dargestellt am Beispiel der Rheinkalk GmbHRheinkalk GmbH, Wülfrath
MAnsätze des Maschinellen Lernens für die optimierte Steuerung von EnergiespeichersystemenInterne Arbeit
MAnwendung der energieorientierten Wertstrommethodik in der Grundstoffindustrie, dargestellt am Beispiel der Hilliges Gipswerk GmbH & Co. KGHilliges Gipswerk GmbH & Co. KG, Osterode am Harz
MAnwendung der Wertstromanalyse in indirekten BereichenRobert Bosch GmbH
MAnwendung der Wertstrommethode auf mehrstufige Montageprozesse, dargestellt am Beispiel der Komatsu Germany GmbHKomatsu Germany GmbH, Hannover
MAufnahme und Optimierung des Sperrlagerprozesses von Coherent Laser Systems am Standort GöttingenCoherent Laser Systems GmbH & Co. KG, Göttingen
MAufwand und Nutzen von Kennzahlen in der Logistik. Entwicklung und Validierung eines Konzepts zur Aufwand-Nutzen-Bewertung von Kennzahlen am Beispiel der Volkswagen KonzernlogistikVolkswagen Konzernlogistik GmbH & Co. KG
MAuslaufmanagement und Nachserienversorgung für Lenksysteme, dargestellt am Beispiel des elektro-mechanischen Lenksystems mit Achs-parallelem-Antrieb der Volkswagen AGVolkswagen AG, Braunschweig
MAuswahl eines multiattributiven Entscheidungsverfahrens und Entwicklung eines Leitfadens für die Belegung von Produktionsflächennobilia-Werke J. Stickling GmbH & Co. KG, Verl
MAuswahl und Implementierung eines Kommissionierungssystems für den Motor M139 bei der Mercedes-AMG GmbHMercedes-AMG GmbH, Affalterbach
MAuswahl von Key Performance Indicators zur Steuerung der InstandhaltungInterne Arbeit
MAuswirkungen einer einheitlichen Bestellpolitik auf die Effizienz einer entkoppelten Supply ChainBSH Hausgeräte GmbH, Bretten
MBedarfs- und Produktionskapazitätsprognose von SiC- und GaN- Halbleiterkomponenten im Kontext des Supply Chain ManagementsP3 automotive GmbH, Stuttgart
MBeschaffungsmanagement für Generika und Biosimilarprodukte in KrankenhausapothekenHelios Klinikum Erfurt, Erfurt
MBewertung von Konzepten im Ladungsträgermanagement im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit und UmweltverträglichkeitInterne Arbeit
MBildverarbeitungsbasiertes Qualitätsregelkreiskonzept für die Montage der AUDI AGAudi AG
MComparison of centralized and decentralized inventory control models in multi-echelon stocks4flow AG, Berlin
MDas Open-Pit-Mining-Problem im Braunkohle-TagebauInterne Arbeit
MDatenanalytische Ansätze zur Leistungsanalyse der Distributionslogistik in der LuftfahrtindustrieLufthansa Technik Logistik Services GmbH, Hamburg
MDeep Reinforcement Learning für PuffersteuerungsproblemeInterne Arbeit
MDesign and Implementation of an EOQ-based Order Management in the Pharmaceutical IndustryGlaxo Wellcome GmbH
MDesign and Implementation of Multi-Site Round-Robin Tests for Laser Light Scattering on Silicon WafersSiltronic AG, Burghausen
MDesign of Key Figure Systems for Order-to-Delivery-Processes: A Case Study Based on the OtD Process at BMW Plant San Luis PotosiBMW SLP S. A. de C. V., San Luis Potosi
MDeveloping risk and flexibility optimized inventory parameter strategies in terms of current and new production strategiesInterne Arbeit
MDie Prioritätsverfahren für ein untertägiges ZuordnungsproblemInterne Arbeit
MDigitalisierung im Einkaufscontrolling: Lösungsansätze zur Aufwandsreduzierung der Materialkostenplanung im Produktbereich eMaschine der Robert Bosch GmbHRobert Bosch GmbH, Hildesheim
MDiskrete ereignisorientierte Simulation einer Tiefkühlwarenproduktion zur kennzahlengestützten Evaluierung und Dimensionierung einer StandorterweiterungFraunhofer Austria Research GmbH, Wien
MDurchführung einer Wertstromanalyse zur Ableitung von Optimierungsmaßnahmen in der Stahlindustrie, dargestellt am Beispiel der Flachstahlproduktion im Fokusbereich "Verzinkungslinie nach Warmwalzwerk" bei der ArcelorMittal Bremen GmbHArcelorMittal Bremen GmbH
MEinfluss der KWK-Stromerzeugung auf den deutschen KraftwerkseinsatzInterne Arbeit
MEinfluss der Lage des Entkopplungspunkts und der Steuerung der Up- and Downstream-Teile von Supply Chains auf produktionswirtschaftliche KenngrößenInterne Arbeit
MEinführung einer IT-unterstützten Kommissionierung im Bio-LebensmittelgroßhandelKornkraft Naturkost GmbH, Huntlosen
MEinführung eines Data Warehouse für die Kalkulation von HerstellkostenRoland Bittner GmbH, Backnang
MEinsatzplanung von KommissioniersystemenInterne Arbeit
MEnergieeffizienz in Rechenzentren, Bewertung von kurz- und langfristigen Maßnahmen im Green-ITInterne Arbeit
MEngpassanalyse in Stetigfördersystemen, dargestellt am Beispiel des Kohleumschlagsterminals als Niedersachsenbrücke der Rhenus Midgard Wilhelmshaven GmbH & Co. KGRhenus Midgard Wilhelmshaven GmbH & Co. KG
MEntwicklung des Konzepts "iSupermarket" bei der Robert Bosch GmbH sowie einer Strategie aus Sicht des Leitanwenders und Leitanbieters im Kontext von Industrie 4.0Robert Bosch GmbH
MEntwicklung einer Logistikstrategie: Simulationsgestützte Analyse bedarfsgerechter automatisierter Transportsysteme am Beispiel der Jungfer Druckerei und Verlag GmbHJungfer Druckerei und Verlag GmbH, Herzberg am Harz
MEntwicklung einer optimalen Bestellpolitik unter Berücksichtigung von Mengenrabatten, dargestellt am Beispiel der Beschaffung von Rundrohmaterial des Werkstoffs 1.4101 für eine mechanische Fertigung der D. Swarovski KGD. Swarovski KG
MEntwicklung eines ganzheitlichen Lagerhaltungs- und Bereitstellungskonzepts für die Montage der Danfoss Power Solutions GmbH & Co. OHG am Standort NeumünsterDanfoss Power Solutions GmbH & Co. OHG, Neumünster
MEntwicklung eines ganzheitlichen Layoutkonzepts nach Lean-Gesichtspunkten für das Repaircenter der Abteilung Masterservice der Adolf Würth GmbH & Co. KG am Standort PilsenAldolf Würth GmbH & Co. KG
MEntwicklung eines Instruments zur Bewertung von Materialflusseffizienz und MaterialflusseffektivitätBenteler Steel/Tube
MEntwicklung eines Konzepts für den energieeffizienten und kostenoptimierten Transport kleiner Güter im kombinierten Straßen- und Luftverkehr unter Einsatz von DrohnenRobert Bosch GmbH, Renningen
MEntwicklung eines Konzepts zur Beurteilung der Einführung eines Manufacturing Execution System in Bezug auf Lean, am Beispiel der MES Einführung in einer Produktionshalle des Daimler Werks HamburgDaimler AG, Hamburg
MEntwicklung eines Konzepts zur Fertigungssteuerung bei einem Batteriehersteller unter Berücksichtigung logistischer Bedarfs- und BestandsrestriktionenClarios Germany GmbH & Co. KGaA, Hannover
MEntwicklung eines Lean-Logistikkonzepts für die innerbetriebliche Materialbereitstellung in einem Unternehmen der Fast Moving Consumer Goods-IndustrieFerrero oHG mbH, Stadtallendorf
MEntwicklung eines Logistik-Leitstands zur durchgängigen Planung und Steuerung der Werkslogistik bei der Salzgitter Flachstahl GmbHSalzgitter Flachstahl GmbH
MEntwicklung eines neuen Sollkonzepts für den LKW-Versandprozess von Walzbarren und Integration in ERP- und ME-Systeme am Beispiel der Novelis Sheet Ingot GmbHNovelis Sheet Ingot GmbH, Seeland
MEntwicklung eines Portfolio Management Scoring-Modells für die Priorisierung der Ratenhochlaufprojekte des A320 Family ProgrammsAirbus Operations GmbH, Hamburg
MEntwicklung eines Produktionsnivellierungskonzepts in der Klein- und Mittelserie durch Optimierung der Material- und InformationsflüsseVoith Turbo GmbH & Co. KG, Garching
MEntwicklung eines Prognoseprozesses für externe Reparaturdienstleistungen mit Hilfe künstlicher neuronaler Netze bei der MTU Maintenance Hannover GmbHMTU Maintenance Hannover GmbH, Langenhagen
MEntwicklung eines Prognoseverfahrens für Rohstoffpreise zur verbesserten Budgetplanung am Beispiel des strategischen Einkaufs eines AutomobilzulieferersContinental Automotive GmbH, Regensburg
MEntwicklung eines prozessorientierten Supply-Chain-Kennzahlensystems zur ganzheitlichen Steuerung von Reportingprozessen bei der Melitta Europa GmbH & Co. KGMelitta Europa GmbH & Co. KG, Minden
MEntwicklung eines quantitativen Prognosemodells zur Verbesserung der Genauigkeit der Absatzplanung bei medizinischen ProduktenPARItec GmbH, Weilheim
MEntwicklung und Aufbau einer durchgängigen Methodik zur Qualitätsplanung und Qualitätssicherung im Konstruktionsprozess am Beispiel von schiffbaulichen Maschinen- und VersorgungssystemenInterne Arbeit
MEntwicklung und Bewertung von Optimierungsmaßnahmen im Rahmen der Standortplanung, dargestellt am Beispiel des MehrwegbehältermanagementsInterne Arbeit
MEntwicklung und Empfehlung neuer Fertigungskonzepte für die Seitenwerksmontage des A350 XWBInterne Arbeit
MEntwicklung und Evaluierung verschiedener Machine-Learning-Modelle zur TransportkostenapproximationSiemens Digital Logistics GmbH, Frankenthal
MEntwicklung und Realisierung eines Arbeitssystems für Formtester mit Methoden der schlanken Produktion, dargestellt am Beispiel der Mahr GmbHMahr GmbH
MEntwicklung und Simulation eines Verfahrens zur Synchronisation  der Anlieferungen und Auslieferungen an den Verpackungsstandorten der Audi AGAUDI AG, Ingolstadt
MEntwicklung und Umsetzung einer Layout- und Prozessvision produktionsnaher Kommissionierbereiche im Rahmen der Reorganisation der Kommissionierung im Variantenbau eines NutzfahrzeugherstellersMAN Truck & Bus AG
MEntwicklung und Verifikation einer Methodik zur effizienten Zeitanalyse manufakturähnlicher FertigungsprozesseBMW AG, Dingolfing
MErarbeitung eines strategischen Ansatzes zum Einsatz von CAQ in der Schaeffler Gruppe unter Berücksichtigung von Normungsvorgaben, Kundenanforderungen und Vorgaben der LeitungLuK GmbH & Co. KG
MErarbeitung eines technischen und kommerziellen Dimensionierungs- und Optimierungstools für BatteriespeichersystemeMaschinenfabrik Reinhausen GmbH, Berlin
MErarbeitung eines Tools zur Kalkulation und Auslegung von layoutbestimmenden Einflussgrößen für das Gewerk Montage und im Rahmen einer ReferenzfabrikDaimler AG
MErgonomiegerechte Umstrukturierung einer Montagelinie unter Berücksichtigung einer schlanken Materialbereitstellung am Beispiel der Kompressormontage im Segment Luftfedersystem bei der Continental Teves AG & Co. oHGContinental Teves AG & Co. oHG
MErhöhung der Flexibilität in Beschaffungsvorgängen durch strategisches SourcingInterne Arbeit
MErprobung alternativer RFID-Datenträger für den Einsatz im Stoßfänger: Konzeption relevanter Testfälle und Bewertung unter technischen und wirtschaftlichen GesichtspunktenAudi AG, Neckarsulm
MErstellung eines ganzheitlichen Lagerhaltungs- und Bereitstellungskonzepts von Ladungsträgern und Rohteilen für die Fließfertigung am Beispiel der Hilti GmbH Industriegesellschaft für BefestigungstechnikHilti GmbH Industriegesellschaft für Befestigungstechnik, Kaufering
MFertigungsorganisatorische und logistische Gestaltung modularer DemontagesystemeInterne Arbeit
MFlexibilisierung einer getakteten Fließmontage unter Berücksichtigung des Lean-Gedankens und in Anlehnung an die Leitgedanken von Industrie 4.0Interne Arbeit
MGeschäftsprozessoptimierung im After Sales Service von Investitionsgütern, dargestellt am Beispiel eines Unternehmens der ElektroindustriePiller Germany GmbH, Osterode
MGeschäftsprozessoptimierung im Einkauf am Beispiel der Ottobock SE & Co. KGaA in DuderstadtOttobock SE & Co. KGaA, Duderstadt
MImplementierung eines optimierten Supermarktkonzepts für die Gussteilfertigung in der Automobilzulieferindustrie am Beispiel der KSM Castings Group GmbH HildesheimKSM Castings Group GmbH, Hildesheim
MImplementierung eines ganzheitlichen Shopfloor-Managements für eine KundenauftragsfertigungPHOENIX CONTACT Deutschland GmbH, Blomberg
MImplementierung eines präventiven Qualitätssicherungssystems im Rahmen der Industrie 4.0Daimler AG, Berlin
MImplementierung eines Pull-Systems mit Supermarktsteuerung zur Anbindung der Komponentenfertigung an die Montage, dargestellt am Beispiel der WABCO GmbHWABCO GmbH, Gronau
MIntegrierte Optimierung der Fahrwege und Übergabestationen spurgeführter Fahrerloser TransportsystemeInterne Arbeit
MIntegrierte Optimierung der Lagerplatzwahl und Spielbildung in HochregallagernInterne Arbeit
MInventory-Centralization-Games zur Modellierung und Analyse horizontaler Kooperationen im Supply-Chain-ManagementInterne Arbeit
MIst-Analyse, Optimierung und transparente Dokumentation von Maßnahmen des Setzteilemanagements am Beispiel eines KraftfahrzeugherstellersDaimler AG, Sindelfingen
MKennzahlenorientierte Analyse von realen Stördaten zur Validierung der Plandaten für die simulationsgestützte Auslegung neuer Anlagen im KarosseriebauDr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart
MKonfiguration einer getakteten Fließfertigung unter Berücksichtigung von MaschinenausfällenInterne Arbeit
MKonzept zur anwendungssystemgestützten Kostenallokation von Produktionsentscheidungen in der AutomobilindustrieVolkswagen AG, Wolfsburg
MKonzept zur Implementierung eines innerbetrieblichen Milkrun-Systems in der Produktionslogistik am Beispiel der Continental Teves AG & Co. OHGContinental Teves AG & Co. OHG
MKonzepte der Wertstrommethodik für die Intralogistik im Kontext von Industrie 4.0MAN Diesel & Turbo SE
MKonzepte, Werkzeuge und Einsatzbeispiele von Industrie 4.0 in der ProduktionArkentec, Braunschweig
MKonzeptgestaltung für den Einsatz von Kennzahlen und Berichtdashboards im Bereich Intralogistik der Liebherr-Werk Bischofshofen GmbHLiebherr-Werk Bischofshofen GmbH, Bischofshofen
MKonzeption agiler Lager- und Kommissionierlösungen für die AVOS Logistics GmbH unter steigender Heterogenität der Bestellvorgänge im B2B- und B2C-BereichAVOS Logistics GmbH, Alsdorf
MKonzeption einer Analyseumgebung mit Instrumenten des Visuellen Managements als Unterstützung für die Prozessoptimierung an den verkehrsreichsten Knotenpunkten im SchienennetzDB Netz AG, Frankfurt am Main
MKonzeption einer hallenbezogenen, autonomen Materialversorgung in einem MotorenwerkInterne Arbeit
MKonzeption einer Methodik für investitionsintensive Vergabeentscheidungen bei dynamischem und volatilem MarktumfeldRobert Bosch GmbH, Stuttgart
MKonzeption einer Montagelinie mit anschließender Funktionsprüfung für die Brennstoffzelle am Beispiel der Daimler AG am Standort MannheimDaimler AG, Mannheim
MKonzeption einer Strategie zur Lieferantenentwicklung und Engpassreduzierung in der Produktion ausgewählter Lieferanten der Mercedes-AMG GmbHMercedes-AMG GmbH, Affalterbach
MKonzeption eines Prozesshandbuches mit anschließender Validierung anhand von ausgewählten Prozessen, dargestellt am Beispiel einer pharmazeutischen WirkstoffproduktionBayer AG, Bergkamen
MKonzeption eines Reparaturbereichs im After Sales Service unter Anwendung von Lean-MethodenRobert Bosch Power Tools GmbH, Kalefeld-Willershausen
MKonzeption eines RFID-Systems zur digitalen Datenerfassung in der Achsmontage der MAN Truck & Bus AG in SalzgitterMAN Truck & Bus AG, Salzgitter
MKonzeption eines Soll-Wertstroms und eines Ideallayouts für die Fertigung geschützter Fahrerhäuser auf Basis einer WertstromanalyseRheinmetall Waffe Munition GmbH, Unterlüß
MKonzeption und Auslegung eines FTS-gebundenenen Materialbereitstellungssystems, dargestellt am Beispiel einer Achsteilefertigung bei der MAN Truck & Bus AGMAN Truck & Bus AG, Werk Salzgitter
MKonzeption und Planung einer End-of-Line Prüfung für einen Landmaschinenhersteller, dargestellt am Beispiel eines Produktionsstandorts in ChinaCLAAS KGaA mbH, Harsewinkel
MKoordination von Reverse Supply Chains auf der Grundlage eines Newsvendor-Stackelberg-AnsatzesInterne Arbeit
MKoordination von Reverse Supply Chains mit VerträgenInterne Arbeit
MKVP Steuerung anhand eines Kennzahlen-Strukturmodells in der ProduktionDaimler AG
MLangfristige Planung von Betriebsmittelanpassungen mittels gemischt-ganzzahliger Optimierung, dargestellt am Beispiel von Montageanlagen für Querlenker in der AutomobilindustrieDaimler AG, Hamburg
MLeistungsmessung in der Produktion von Faserverbundbauteilen - Ein generisches Modell zur Abbildung und Bewertung in Bezug auf Kosten, Ressourcen und UmweltverträglichkeitDeutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik, Braunschweig
MLogistikkonzept für die Annahme und untertägige Verfüllung von bergtechnischem Versatz für das Bergwerk KreuzhaldeSCHWENK Zement KG, Heidenheim-Mergelstetten
MLogistikplanung 4.0: Konzeptionierung einer durchgängigen, digitalen PlanungBertrandt Ingenieurbüro GmbH, Neckarsulm
MLokale Suchverfahren zur Lösung ressourcenbeschränkter ProjektplanungsproblemeInterne Arbeit
MMachbarkeitsstudie für eine innovative KWK-Anlage in DuisburgStadtwerke Duisburg AG, Duisburg
MMachbarkeitsstudie zur Integration der Endverpackung in die ProduktionSchott AG, Grünenplan
MMaterialflusssimulation und Optimierung eines Konzepts für die Materialversorgung einer Muster- und Kleinserienfertigung mit unterschiedlichen Fertigungstiefen in der AutomobilzulieferindustrieRobert Bosch GmbH, Hildesheim
MMehrperiodige Allokation von Instandhaltungsbudgets für monotone binäre Systeme mit deterministischem VerschleißInterne Arbeit
MMethoden des Performance Pricing zur strategischen LieferantenbeurteilungInterne Arbeit
MMethoden zur Fertigungsoptimierung auf Basis der Digitalen Fabrik und KostenschätzungsmodellenInterne Arbeit
MMethoden zur vorbeugenden Instandhaltung komplexer SystemeInterne Arbeit
MMethodik zur wirtschaftlich technischen Bewertung von KamerainsassenerkennungssystemenIAV Fahrzeugsicherheit GmbH & Co. KG, Gifhorn
MModelle für das Design von Hub-and-Spoke-NetzwerkenInterne Arbeit
MModelle für die integrierte Produktions- und Energiesystemplanung von IndustriebetriebenInterne Arbeit
MModelle für die kooperative Verkaufsförderung im Supply Chain ManagementInterne Arbeit
MModelle für die strategische NetzwerkplanungInterne Arbeit
MModelle und Lagrange-Verfahren für die Bestellmengenplanung bei Lieferantenauswahl und MengenrabattenInterne Arbeit
MModelle und Methoden für Capacitated Arc Routing ProblemeInterne Arbeit
MModelle und Methoden für die Auslegung und den Betrieb von GastransportnetzwerkenInterne Arbeit
MModelle und Methoden für die dezentrale Multi-ProjektplanungInterne Arbeit
MModelle und Methoden für die Layout-Grobplanung von RegallagersystemenInterne Arbeit
MModelle und Methoden für die Standortplanung von Photovoltaik- und WindkraftanlagenInterne Arbeit
MModelle und Methoden für die Tourenplanung von ElektrofahrzeugenInterne Arbeit
MModelle und Methoden für Inventory-Pricing-ProblemeInterne Arbeit
MModelle und Methoden für Location-Routing-Probleme und Performance-Analyse ausgewählter ModelleInterne Arbeit
MModelle und Methoden zur KraftwerkeinsatzplanungInterne Arbeit
MModelle und Methoden zur LayoutplanungInterne Arbeit
MModelle und Methoden zur Lösung von Unit-Commitment-Problemen in der ElektrizitätswirtschaftInterne Arbeit
MModelle und Methoden zur Pufferverteilung in der LinienfertigungInterne Arbeit
MModelle und Verfahren für Time-Cost-Tradeoff ProblemeInterne Arbeit
MModelle zur Optimierung von Fahrplänen des öffentlichen PersonenverkehrsInterne Arbeit
MModelle zur Portfolio- und Ablaufplanung von GeothermiebohrprojektenIngenieurbüro für Geologie, Verm.+Plan. GmbH
MModellgestützte Lösung von Fließbandabgleichsproblemen in der VariantenfließfertigungInterne Arbeit
MModellierung der elektrischen Import- und Exportströme an den Kuppelstellen DeutschlandsInterne Arbeit
MModellierung der Termin- und Kapazitätsplanung in der Einzel- und KleinserienfertigungInterne Arbeit
MModellierung und Analyse von Supply Chains mit System DynamicsInterne Arbeit
MModellierung und Simulation von Production-Authorization-Card-SystemenInterne Arbeit
MModulare Demontagesysteme auf Basis klassischer Produktionssysteme - Konzeption und Simulation zur Bewertung wirtschaftlicher KenngrößenInterne Arbeit
MMultikriterielle Bewertung von Herstellungsverfahren innovativer FaserverbundprodukteInterne Arbeit
MNachhaltige Tourenplanung und das Pollution Routing ProblemInterne Arbeit
MNeustrukturierung und Reorganisation des weltweiten QS-Netzwerks im Geschäftsbereich Licht der Hella KGaA Hueck & Co.Hella KGaA Hueck & Co, Lippstadt
MOnline-Tourenplanung mit ZeitfenstervergabeInterne Arbeit
MOptimierung der Beladestrategien in der Zylinderkopffertigung eines AutomobilherstellersVolkswagen AG
MOptimierung der JIT/JIS-Belieferung und der innerbetrieblichen Transporte unter Berücksichtigung einer neuen Überdachung zwischen Lager- und MontagebereichMAN Truck & Bus AG
MOptimierung der Testabläufe bei Emissions- und Verbrauchsmessungen von PKW mithilfe reaktiver ProzessverbesserungsmethodenDaimler AG, Bremen
MOptimierung des Angebot- und Abnahme-Prozesses von AuslaufteilenBMW Group, Regensburg
MOptimierung des Bestellprozesses kostengünstiger Zeichnungsteile im strategischen Einkauf der Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KGKrauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG, Kassel
MOptimierung des Energiemanagementsystems des Werks Borth der esco-european salt company GmbH & Co. KGesco - european salt company GmbH & Co. KG, Rheinberg
MOptimierende Einsatzplanung von Hochregallagern bei freier LagerplatzvergabeInterne Arbeit
MOptimierte Lieferantenauswahl - Total Cost of Ownership (TCO) - am Beispiel der Würth Industrie Service GmbH & Co. KGWürth Industrie Service GmbH & Co. KG
MOptimierung der Asia Pacific-Export Supply Chain bei der Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbHRotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH, Eltville am Rhein
MOptimierung der Instandhaltung modularer Multizustandssysteme mit deterministischem VerschleißverhaltenInterne Arbeit
MOptimierung der Produktionslogistik der TRUMPF Laser GmbH durch automatische Identifikation und DatenerfassungTRUMPF Laser GmbH, Schramberg
MOptimierung des Geschäftsprozesses der Lieferantenbewertung am Beispiel der viastore systems GmbHviastore systems GmbH, Stuttgart
MOptimierung von Prüfabläufen in der Qualitätssicherung, dargestellt am Beispiel der Stryker Leibinger GmbH & Co. KGStryker Leibinger GmbH & Co. KG, Freiburg
MOptimierung weltweiter Ersatzteillogistikprozesse unter Berücksichtigung von Lean Prinzipien, dargestellt am Beispiel der Kiekert AGKiekert AG
MOrganisation und Neugestaltung eines Bereitstellungslagers und der Materialbereitstellung von Verbauteilen in der Fließfertigung, dargestellt am Beispiel der Benninghoven GmbH & Co. KGBenninghoven GmbH & Co. KG
MPickup-and-Delivery-Probleme der TourenplanungInterne Arbeit
MPilotprojekte und Ausbaupfade für Batterie- und Hybrid-Oberleitungs-LKW in Baden-WürttembergFraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung, Karlsruhe
MPlanung gekoppelter Strom-, Gas- und WärmenetzeInterne Arbeit
MPlanung einer geglätteten Pull-Produktion für Standardgetriebe bei der maxon motor GmbHmaxon motor GmbH, Sexau
MPlanung eines autonomen fahrerlosen Transportsystems entlang der Leitlinien der Lean Production und von Industrie 4.0, dargestellt am Beispiel der Vorkommissionierung einer Endmontage in der AutomobilindustrieBMW Group, Landshut
MPlanung und Auslegung eines Logistikzentrums in einem mittelständischen UnternehmenMahr GmbH, Göttingen
MPotentials of Fixed Repeating Production Scheduling in the Food IndustrySCHWARTAUER WERKE GmbH & Co. KGaA, Bad Schwartau
MProjektplanung eines Industrieumzugs unter Zeit- und RessourcenrestriktionenInterne Arbeit
MProzessanalyse und Entwicklung von Optimierungsansätzen für die Produktion von CFK-Großbauteilen in der Flugzeugindustrie mit Fokus auf die Abläufe der Qualitätssicherung unter Verwendung von Lean Management MethodenInterne Arbeit
MProzesskostenanalyse in der Logistik, dargestellt am Beispiel eines Online-LebensmittelhändlersAll you need GmbH, Berlin
MProzess- und reifegradbasierte Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie am Beispiel der Montage eines mittelständischen UnternehmensRational Montage GmbH, Landsberg am Lech
MProzessübergreifende Analyse digitaler Zwillinge in der ProduktionsphaseBMW AG, München
MRechnergestützte Erzeugung architekturübergreifender Vorranggraphen der variantenreichen Serienendmontage, dargestellt am Beispiel der Daimler AGDaimler AG
MRohstoffmanagement von RefraktärmetallenH. C. Starck GmbH, Goslar
MRüstzeitoptimierung an einer Verpackungslinie am Beispiel der Jacobs Douwe Egberts DE GmbH im Werk Bremen-HemelingenJacobs Douwe Egberts DE GmbH, Bremen-Hemelingen
MSimulation und Analyse alternativer Methoden der statischen ProzesssteuerungInterne Arbeit
MSimulation und Analyse eines Fertigungskonzepts für die Montage von Motorsteuergeräten bei der Robert Bosch Elektronik GmbHRobert Bosch Elektronik GmbH
MSimulation und Analyse von Verfahren für die AbnahmeprüfungInterne Arbeit
MSimulationsbasierter Vergleich von Verfahren für die statistische ProzesssteuerungInterne Arbeit
MSollkonzept eines eProcurement-Systems für C-Teile, dargestellt am Beispiel eines Unternehmens der MetallindustrieSchlote Holding GmbH, Harsum
MStatistische Absicherung von Fertigungsprozessen elektrischer AntriebeBMW Group, München
MStrategische Kapazitätsplanung für DienstleistungssystemeInterne Arbeit
MTerminierungsverfahren und Merkmalsverschlüsselung für Kampagnenfertigungen der Salzgitter Flachstahl GmbHSalzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter
MUntersuchung der Wirkung verschiedener Formen des Informationsaustauschs zwischen Supply-Chain-Partnern auf den Bullwhip-EffektInterne Arbeit
MUntersuchung und Bewertung von Bauablaufstörungen mittels eines standardisierten Berichtswesens sowie Ableitung von OptimierungsmaßnahmenENGIE Deutschland GmbH, München
MUntersuchung von Anordnungsverfahren und Bewertungskriterien für IdeallayoutplanungenInterne Arbeit
MUntersuchung von Einflüssen auf und von Maßnahmen gegen den Bullwhip-Effekt anhand einer Implementierung des Beer Distribution GameInterne Arbeit
MUntersuchung von Näherungsverfahren zur Berechnung periodischer Bestellpolitiken unter UnsicherheitInterne Arbeit
MUntersuchung von Entscheidungsmodellen für zweiseitige FließbandabgleichsproblemeInterne Arbeit
MUntersuchung von Lagerbetriebsstrategien für Vormaterial in der metallverarbeitenden IndustrieAluminium Norf GmbH, Neuss
MUntersuchung von Verträgen zur Koordination von Closed-Loop Supply ChainsInterne Arbeit
MUntersuchung zur Versorgung mit Ersatzteilen in der Nachserie am Beispiel eines Unternehmens der AutomobilzulieferindustrieInterne Arbeit
MUntersuchungen zu den Auswirkungen der Umstrukturierung der Materialversorgung im Produktionsbereich der neuen Produktionslinien MRA2/EVA2Daimler AG, Stuttgart
MValue stream Design for Material Flows in Build-to-Order Machine Pre-Assembly, Illustrated Using the Example of Voith Paper China Co.Voith Paper China Co.
MVariantenreiche Montage der Zukunft - Ein Konzept für die Digitalisierung der Auftrags- und Materialverfolgung sowie Informationsbereitstellung für die auftragsbezogene Kaffeemaschinenmontage bei der WMF Group GmbHWMF Group GmbH, Geislingen
MVerallgemeinerte EOQ-Modelle für das BestandsmanagementInterne Arbeit
MVergleichende Bewertung von Methoden zur Lösung von Pooling-Problemen in der MineralölverarbeitungInterne Arbeit
MVergleich mathematischer Programme und kombinatorischer Modelle für das Green Vehicle
Routing Problem
Interne Arbeit
MVergleich von Ansätzen zur vertragsbasierten Koordination von Newsvendor Supply ChainsInterne Arbeit
MVergleich von Modellen der mathematischen Programmierung und der kombinatorischen Optimierung für kantenorientierte RundreiseproblemeInterne Arbeit
MVergleich von Verfahren für das Order Picking Problem in HochregallagernInterne Arbeit
MVergleich von verhandlungsbasierten Ansätzen zur Koordination von Supply ChainsInterne Arbeit
MVergleich von warteschlangentheoretischen und von Simulationsmodellen zur Analyse von Push-ProduktionssystemenInterne Arbeit
MVergleich zweier Ansätze zur OP-BelegungsplanungUniklinik Münster, Münster
MVergleichende Analyse von Linear Performance Pricing und Verallgemeinerungen mit der Data Envelopment Analyse als Werkzeuge der LieferantenauswahlInterne Arbeit
MVertragsbasierte Koordination von Newsvendor-Supply Chains unter asymmetrischer InformationsverteilungInterne Arbeit
MVom Prototyp bis zur Serie: Implementierung von Lean Management Methoden im Spannungsfeld der Kleinserienfertigung eines Hochtechnologiebauteils unter ISO-5 ReinraumbedingungenQioptiq Photonics GmbH & Co. KG, Göttingen
MWarteschlangentheoretische Analyse von CONWIP-ProduktionssystemenInterne Arbeit
MWarteschlangentheoretische Analyse von FördersystemenInterne Arbeit
MWarteschlangentheoretische Analyse von Mehr-Produkt-FertigungssystemenInterne Arbeit
MWeiterentwicklung von IT-Lösungen eines Logistikdienstleisters zur Verbesserung der Visibilität in Connected Supply Chains der AutomobilindustrieDHL Freight GmbH, Unterschleißheim
MWertstromanalyse eines Produktionsprozesses zur Identifikation und Ableitung möglicher Verbesserungspotenziale, dargestellt am Beispiel der Magna International Stanztechnik GmbHMagna International Stanztechnik GmbH, Salzgitter
MWertstromanalyse und -design der Versandprozesse der ArcelorMittal Bremen GmbH, dargestellt am Beispiel des Versands von verzinkten Produkten der Bregal 2 für das Segment IndustriekundenArcelorMittal Bremen GmbH
MWertstromanalyse und -design des Herstellungsprozesses für Kaltmuttern am Beispiel eines Herstellers von Antriebs- und SteuerungstechnologienParker Hannifin Manufacturing Germany GmbH & Co. KG, Bielefeld
MWertstromanalyse und -design in einem mittelständischen Unternehmen der metallbearbeitenden IndustrieM. Mühl & Co. GmbH, Bielefeld
MWertstromanalyse und -design mit Materialflusssimulation, dargestellt am Beispiel eines LebensmittelherstellersThe Butcher's Meat GmbH, Mannheim
MWertstromanalyse und Materialfluss-Regelung für das AMB-Produkt "Warmbreitband Versandmaterial"ArcelorMittal Bremen GmbH
MWertstromdesign für die Produktionsplanung und -steuerung der Fertigung einer Leichtbaukarosseriethyssenkrupp System Engineering GmbH, Heilbronn
MWertstrom-Design in der Produktion der Vibration Control GmbH, HamburgContiTech Vibration Control GmbH, Hamburg
MWertstrommanagement für indirekte BereicheInterne Arbeit
MWertstrommanagement in der LogistikInterne Arbeit
MWertstrommanagement in der variantenreichen Produktion am Beispiel der Eberspächer Sütrak GmbH & Co. KGEberspächer Sütrak GmbH
MWertstromorientierte Fabrikplanung, dargestellt am Beispiel der Mahr Metering Systems GmbHMahr GmbH, Göttingen
MWertstromorientierte Gestaltung von Produktionssystemen, dargestellt am Beispiel der Zentrifugenfertigung der Thermo Fisher Scientific Inc.Thermo Fisher Scientific, Osterode
MWertstromorientierte Konzeption einer Logistikkette, dargestellt am Beispiel der von der Forschung und Entwicklung beauftragten Produktion und Evaluation eines Reifenprototypens bei Continental Reifen Deutschland GmbHContinental Reifen Deutschland GmbH, Hannover
MWertstromorientierte Materialflussoptimierung am Beispiel des Medizintechnikherstellers Greiner Bio One GmbHGreiner Bio-One GmbH, Frickenhausen
MWertstromorientierte Neukonzeption der Kunststoffteilefertigung bei der MAHLE Behr GmbH & Co. KG am Standort MühlackerMAHLE Behr GmbH & Co. KG, Mühlacker
MWiedereintritt von Produkten in FließfertigungssystemenInterne Arbeit
MWirkungen von Local-Content-Auflagen auf strategische Beschaffungs- und Produktionsentscheidungen internationaler UnternehmungenInterne Arbeit
SA heuristic for the rural postman problem in digraphsInterne Arbeit
SAblaufplanung kontinuierlicher Mehrproduktanlagen in der Prozessindustrie - Implementierung und Evaluation eines MILP-ModellsInterne Arbeit
SAnalyse und Simulation von Kanban-SystemenInterne Arbeit
SAnlagenbelegungsplanung bei kontinuierlicher Prozessführung: Umsetzung und Analyse eines MILP-Modells.Interne Arbeit
SAnwendung stochastischer EOQ-Modelle in der ErsatzteillogistikInterne Arbeit
SDas Gravitationsmodell zur betrieblichen Standortplanung von DienstleistungsunternehmenInterne Arbeit
SFließbandabgleich und Reihenfolgeplanung für VariantenfließfertigungssystemeInterne Arbeit
SGemeinschaftliche Planung im Supply-Chain-ManagementInterne Arbeit
SHeuristiken für die mehrstufige kapazitierte LosgrößenplanungInterne Arbeit
SHeuristische Verfahren zur Steuerung von LieferantenankünftenVolkswagen AG, Wolfsburg
SLogistikfeinkonzept für die neue Werkstoffoberflächenbehandlungsanlage am KAMAX-Standort Homberg (Ohm)KAMAX GmbH & Co. KG, Homberg (Ohm)
SMethoden der verbrauchsgebundenen MaterialbedarfsplanungInterne Arbeit
SMILP-Modelle zur Produktionsplanung in der Prozessindustrie bei diskreter ProzessführungInterne Arbeit
SModelle für die aggregierte PersonalkapazitätsplanungInterne Arbeit
SModelle für die Bestellmengenplanung bei Stufen- und BlockrabattenInterne Arbeit
SModellierung von Arc-Routing-ProblemenInterne Arbeit
SModellierung von Kanban- und CONWIP-Systemen mit Hilfe von WarteschlangennetzwerkenInterne Arbeit
SModellierung von Layoutplanungsproblemen als quadratische ZuordnungsproblemeInterne Arbeit
SModellierung von Transportdaten eines Logistikunternehmens und Vergleich verschiedener ModellierungsansätzeInterne Arbeit
SOptimierung von Logistikprozessen im Bereich des BehälterflussesVolkswagen AG, Wolfsburg
SStandortplanung mit Flow-Capturing-ModellenInterne Arbeit
SThe preemptive resource-constrained project scheduling problemInterne Arbeit
SVerfahren der dynamischen Programmierung für die Allokationsplanung im Supply-Chain-ManagementInterne Arbeit
SVergleich von Modellen der mathematischen Programmierung und des Constraint Programming zur Lösung von Warehouse-Location-ProblemenInterne Arbeit
SVerhandlungsbasierte Masterplanung in WertschöpfungskettenInterne Arbeit

Legende

B: Bachelorarbeit
D: Diplomarbeit
M: Masterarbeit
S: Studienarbeit